PEUGEOT: Pelorus Jack Ocean Trophy gestartet

20.10.2021. PEUGEOT und der deutsche Schauspieler und Dokumentarfilmers Hannes Jaenicke veranstalten die Pelorus Jack Ocean Trophy.

Die gleichnamige Stiftung ist Namensgeber der Segelregatta.

Im Rahmen des Events bereisen neben Hannes Jaennicke rund 30 deutsche Film- und Fernsehpersönlichkeiten, darunter Tatort-Kommissar Felix Klare, Schauspieler Thomas Heintze und Schauspielerin und Synchronsprecherin Paula Schramm, mittels windkraftbetriebener Segelschiffe die wichtigsten Orte für den Meeresschutz im Saronischen Golf in Griechenland.

Die 2.500 km lange Reise von München bis zur griechischen Hafenstadt Piräus, wo die Segelschiffe ablegen, werden mit den elektrifizierten Fahrzeugen, dem PEUGEOT e-2008* (Energieverbrauch in kWh/100 km: bis zu 16,11 – 15,71; CO2-Emissionen in g/km: 01) und PEUGEOT 508 PSE* (Kraftstoffverbrauch in l/100 km gewichtet, kombiniert für PEUGEOT 508 PSE mit 1.6 l PureTech 200 (147 kW) und zwei Elektromotoren mit 83/81 kW (112/110 PS): 1,91; CO2-Emissionen in g/100 km (kombiniert): 421; Energieverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 15,91) von PEUGEOT zurückgelegt.

PEUGEOT 508 PSE (Quelle: PEUGEOT)

Die Pelorus Jack Ocean Trophy realisiert PEUGEOT gemeinsam mit den Partnern Beneteau, einem der größten Yachtbauer der Welt, und Marinepool, einem führenden Hersteller maritimer Sicherheitsbekleidung. Mitglieder des PEUGEOT Circle können auf einer eigenen Yacht die Zeit und das Rennen genießen.

Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Mit der Pelorus Jack Ocean Trophy möchte PEUGEOT auf die Bedeutung aufmerksam machen, die der Schutz der Meere und der Natur hat. Hierbei verbinden wir Umweltschutz mit neuester Technologie und zugleich mit einer der ältesten Mobilitätsideen, dem Segeln.“

PEUGEOT 2008 und e-2008 (Foto: Peugeot)

Emissionslose Mobilität für den Umweltschutz

Im Rahmen der Pelorus Jack Ocean Trophy werden die Schauspielerinnen und Schauspieler eine Woche lang mit den elektrifizierten Modellen von PEUGEOT fahren. In dieser Zeit steht das Reisen ohne CO2 -Emissionen und Plastik im Mittelpunkt – ebenso wie auf der letzten Etappe des Events, die mit windkraftbetriebenen Segelschiffen auf dem Meer stattfindet.

PEUGEOT ist einer der Vorreiter im Bereich der Elektromobilität. Die Löwenmarke wird für 80 Prozent seiner Pkw bis Ende 2021 eine elektrische Version anbieten.

Bei den leichten Nutzfahrzeugen werden bis zum Jahr 2022 für die gesamte Modellpalette vollelektrische Varianten verfügbar sein.

PEUGEOT 508 PSE (Quelle: PEUGEOT)

Mit dem PEUGEOT 106 Electrique begann PEUGEOT schon 1992 damit, elektrisch angetriebene Fahrzeuge herzustellen. Seit 2015 arbeitet die Löwenmarke mit ihren Partnern daran, eine Recyclingquote von bis zu 80 Prozent für Batterien zu erreichen.

Über die Pelorus Jack Ocean Trophy

Pelorus Jack ist die Stiftung des deutschen Schauspielers und Dokumentarfilmers Hannes Jaenicke. Gemeinsam mit ihm hat PEUGEOT das Natur- und Meeresschutz Event Ocean Trophy realisiert.

Den Teilnehmenden, Vertreterinnen und Vertretern der Medien sowie Botschafterinnen und Botschaftern sollen auf eindrucksvolle Weise die Besonderheiten der Natur und die eng verzahnte Wechselwirkung von Menschen und ihrer Umwelt verdeutlicht werden.

PEUGEOT 508 PSE (Quelle: PEUGEOT)

Die Pelorus Jack Ocean Trophy ist ein Event aus dem Programm des neuen PEUGEOT Circle. Nähere Informationen zu weiteren Events und exklusiven Angeboten für Mitglieder des PEUGEOT Circle finden Interessierte unter: http://www.peugeot-circle.com

PEUGEOT e-2008 (Foto: Peugeot)

* Energieverbrauch in kWh/100 km für PEUGEOT e-2008 mit Elektromotor 136 PS (100 kW): bis zu 16,1 – 15,71; Reichweite in km: 342 – 3301
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 01; Effizienzklasse A+++

Kraftstoffverbrauch in l/100 km gewichtet, kombiniert für PEUGEOT 508 PSE mit 1.6 l PureTech 200 (147 kW) und zwei Elektromotoren mit 83/81 kW (112/110 PS): 1,91
CO2-Emissionen in g/100 km (kombiniert): 421; Energieverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 15,91

1 Die Kraftstoff- bzw. Energieverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt und werden zu Vergleichszwecken auch zurückgerechnet nach dem früheren NEFZ-Standard ausgewiesen. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen WLTP-Werte häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte.

PEUGEOT 508 PSE (Quelle: PEUGEOT)

Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Der Stromverbrauch und die Reichweite werden ausschließlich nach WLTP ausgewiesen und beziehen sich auf die ersten 100 Kilometer in Verbindung mit einer vollen Ladung der Batterie.

Die angegebenen Reichweiten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. Ausstattung, gewählten Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit. Die Angaben zu Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und CO2-Emissionen beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen, gemäß amtlichem Messverfahren in der jeweils gültigen Fassung, können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle, die in Deutschland zum Verkauf angeboten werden “ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über http://www.dat.de im Internet zum Download bereitsteht.

Die Angaben wurden gemäß vorgeschriebenem Messverfahren in der jeweils aktuell geltenden Fassung ermittelt. Weitere Informationen zu den CO2-Effizienzklassen einschließlich der grafischen Darstellungen finden Sie hier: https://www.peugeot.de/energieeffizienzklassen.html

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren

Source: Peugeot

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar