Audi erhält Antistigma-Preis für „Jeder hat Psyche! Warum nicht darüber reden?“

27.11.2020. Bunt, frech, teils polarisierend: So kommen die Plakate der Audi-Kampagne „Jeder hat Psyche. Warum nicht darüber reden?“ daher. Sie fielen auf – nicht nur bei den Vier Ringen.

Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN) hat der AUDI AG am heutigen Freitag den renommierten DGPPN-Antistigma-Preis verliehen – als „Anerkennung für das nachhaltige Engagement zur Entstigmatisierung psychisch erkrankter Menschen“, wie es in der Begründung heißt. Die Auszeichnung ist ein Anerkennungspreis, das heißt nicht mit einem Preisgeld dotiert.

„Mit der Kampagne hat sich bei Audi viel verändert. Unsere Kolleginnen und Kollegen trauen sich jetzt häufiger über ihre Psyche zu reden und suchen viel früher das Gespräch, wenn es ihnen nicht gut geht“, sagt Ute Heinrich, Projektleiterin von „Jeder hat Psyche. Warum nicht darüber reden?“. Ziel der Kampagne war die weitere Entstigmatisierung psychischer Krankheiten – im Unternehmen und damit in der Gesellschaft als solcher. Und dieses Ziel haben die Initiator_innen des Audi-Gesundheitsmanagements in jedem Fall erreicht. „Unser gesamtes Projektteam ist absolut überwältigt von der Resonanz und dem enormen Zuspruch der Audianerinnen und Audianer“, so Heinrich weiter.

Bunt, frech, teils polarisierend: So waren die Plakate der Audi-Kampagne im Jahr 2019 „Jeder hat Psyche. Warum nicht darüber reden?“ gestaltet. (Quelle: AUDI AG)

Eine Vielzahl an Aktionen

Das Team des betrieblichen Gesundheitsmanagements aus vielen verschiedenen Abteilungen, der Audi BKK und des Betriebsrats von Audi hat die Kampagne am letztjährigen „Tag der Seelischen Gesundheit“ (10. Oktober) gestartet. Mit Events, Kinoabenden, Gesprächsrunden, Infoständen, Podcasts, Expertenvorträgen, Flyern und Seminaren zur Achtsamkeit konnten die Audianer_innen lernen, wie sie ein positives Mindset – für sich selbst und ihre Mitmenschen – aktivieren.

Neben Instrumenten zur Selbstfürsorge bekamen die Teilnehmenden auch Informationen rund um die Prävention und die zahlreichen Unterstützungsmöglichkeiten an die Hand. Ab März fanden die Angebote Corona-bedingt ausschließlich digital statt.

Inzwischen hat sich das Motto gewandelt – heute heißt es bei Audi: „Jeder hat Psyche! Wir reden darüber!“

Stellvertretend für die vielen engagierten Audianer_innen freut sich Ute Heinrich, Projektleiterin von „Jeder hat Psyche. Warum nicht darüber reden?“ über den Antistigma-Preis. (Quelle: AUDI AG)

Source: Motorrad

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar